Ausstellung "Black" 2009 

Bernadette Kaufmann-Durrer

Wie lässt sich diese Wirkung des Lichts steigern? Wie lässt sich die Kraft und Energie der Farbe Schwarz in den Raum ausstrahlen?  

 

     

 

Widerstand bieten dem Licht die Strukturen, mit denen Bernadettte Kaufmann die Bildtafeln gliedert. Es sind Strukturen, die sich auf eine Tafel beschränken oder die sich über mehrere Tafeln fortsetzen und sich als Netz ins Unendliche weiterdenken lassen.

 

     

 

Das Licht lässt auf dem gleichen Bild verschiedene Zustände entstehen, die dem Werk quasi einverleibt bleiben. Wer schwarz mit streng verbindet, liegt falsch. Die Wandelbarkeit der Bilder verleiht ihnen etwas Spielerisches und bewirkt eine Entmaterialisierung der Tafeln.

 

     

 

Fotos: G. Anderhub


>PDF Vernissagenrede Ausstellung 2010 von Urs Sibler
>Medienbericht Neue Luzerner Zeitung

 

nächste Ausstellung:
"Helgästock" vom 18. April bis 2. Mai 2010 in der Turbine Giswil
>PDF Plakat "Helgästock"

 

 

Bernadette Kaufmann-Durrer
Hinterseestrasse 117
6078 Bürglen
041 678 28 06 / 079 257 78 33
b.u.t.kaufmann@bluewin.ch

Sponsoren

 

Kulturförderung Kanton Obwalden

Kulturförderung Kanton Nidwalden

Obwaldner Kantonalbank

von Ah Druck AG

art-tv.ch

 

Gönner und Freunde

 

Schnellmann-Berchtold

Müller Kathrin Sarnen

IAG die web-macher

Ralph Sonderegger